Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

UNSERE ROHMATERIALIEN

Im Zentrum einer gesunden Ernährung steht die Qualität der Zutaten, der Menschen, die sie herstellen, sowie der Böden und Ökosysteme, in denen sie angebaut werden. Der Schutz der Erzeuger und ihrer Umwelt sichert den langfristigen Erfolg des Nestlé-Geschäfts.

Dies setzt voraus, dass wir wissen, woher unsere Inhaltsstoffe stammen und dass diese so hergestellt werden, dass negative Auswirkungen minimiert werden und ein positiver Beitrag für den Einzelnen, die Gemeinschaften und den Planeten geleistet wird.

Unsere Philosophie

Unser Ziel ist es, nachhaltige, belastbare Lebensmittelversorgungsketten zu gewährleisten.

Die wichtigsten Herausforderungen

Die Gewährleistung einer nachhaltigen Lebensmittelversorgung ist eine globale Herausforderung, die transformative Lösungen erfordert. Landwirtschaft und Lieferketten stehen vor grossen Herausforderungen. Deren Überwindung erfordert konzertierte Anstrengungen der beteiligten Akteure. Themen wie Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Klimawandel, Wasserknappheit, Abholzung und Tierschutz sind wichtige Herausforderungen, die Nestlé allein nicht bewältigen kann. Sie erfordern gemeinsame Anstrengungen und den Austausch von Fachwissen, um ein tiefes Verständnis der Probleme in lokalen Kontexten zu erlangen und Lösungen für eine echte Transformation herbeizuführen.

Chancen

Durch die Zusammenarbeit können Nestlé und ihre Partner einen positiven und entscheidenden Einfluss ausüben - auf die nachhaltige Entwicklung, die Verbesserung der Lebensgrundlagen, die Eindämmung des Klimawandels, die Bekämpfung der globalen Armut und die Sicherstellung der künftigen Nahrungsmittelversorgung. Wir wissen, dass wir diese Probleme nicht im Alleingang lösen können. Deshalb arbeiten wir mit Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Expertenorganisationen, anderen Unternehmen in der Branche und weiteren Interessengruppen zusammen, um wirksame Massnahmen zu ergreifen. Die Anwendung bewährter landwirtschaftlicher Techniken ermöglicht es uns, den Landwirten bei der Verbesserung der Produktivität zu helfen, während der Einsatz neuer Technologien dazu beitragen kann, die Transparenz zu erhöhen und Herausforderungen und neue, innovative Lösungen in unserer gesamten Lieferkette zu identifizieren und durchzusetzen.

Wie wir unsere Lieferkette verändern

Um unsere landwirtschaftlichen Lieferketten zu transformieren und wichtige Wirkungen zu erzielen, konzentrieren wir uns auf folgende Bereiche:

  • Transparenz – Gewährleistung der Sichtbarkeit der Herkunft unserer Rohstoffe und der Art, wie sie hergestellt werden.
  • Natürliches Kapital – Umweltschutz und schonender Umgang mit Ressourcen.
  • Menschenrechte – Gewährleistung der Einhaltung der Menschenrechte.
  • Tierschutz – Sicherstellen, dass Tiere in unserer Lieferkette mit Würde behandelt und gesund gehalten werden.
 

Wir wollen dies durch eine enge Zusammenarbeit mit Experten und unseren landwirtschaftlichen Zulieferern erreichen, die ein perfektes Verständnis der Herausforderungen vor Ort haben. Denn eine Voraussetzung für die Transformation sind Veränderungen am Ursprungsort. Indem wir die Hauptursachen für Probleme identifizieren, können wir mit diesen Partnern zusammenarbeiten, um massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Und wir können unsere Fortschritte messen, um sicherzustellen, dass sie auch wirklich die gewünschten Auswirkungen haben. Dies trägt dazu bei, die Welt nachhaltig zu ernähren und die Lebenssituation der am stärksten gefährdeten Menschen zu verändern - und alles im Sinne einer positiven Wirkung auf unseren Planeten.


Sehen Sie sich unser Video an, um mehr über die verantwortungsbewusste Beschaffung bei Nestlé zu erfahren