Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Nestlé Needs YOUth

Bei Nestlé sind wir überzeugt, dass Gemeinschaften nicht gedeihen können, wenn Sie für jüngere Generationen keine Zukunft bieten können. Laut Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen (ILO) sind zwei von fünf jungen Leuten entweder arbeitslos oder haben einen Job, der sie in Armut hält. Als globales Unternehmen sind wir entschlossen, jungen Leuten zu helfen, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Erfahrung zu sammeln, sodass sie einen Job finden oder ihr eigenes Unternehmen gründen können.

Wir wollen der nächsten Generation dabei helfen, sich für das Berufsleben vorzubereiten, um kreative Spitzenreiter in unserem Unternehmen zu werden, erfolgreiche Agripeneure, Unternehmer und Impulsgeber – ungeachtet ihres Fachgebiets oder ihres Fachwissens. So entstehen erfolgreiche, belastbare Gemeinschaften und die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN werden umgesetzt.

Deshalb erweitern wir unsere Nestlé needs YOUth Initiative um die gesamte Wertschöpfung zu umfassen, vom Anbau der Rohstoffe bis hin zu Herstellung und Vertrieb unserer Produkte.

Unser Ziel

Unser Ziel ist es, bis 2030 weltweit 10 Millionen jungen Menschen Zugang zu wirtschaftlichen Chancen zu ermöglichen.

Unsere Aktivitäten

In den vergangenen zehn Jahren haben unsere globalen und lokalen Aktivitäten und die Projekte unserer Marken dazu beigetragen, Hunderttausende von Jugendliche auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Wir haben über vier Millionen Landwirte auf der ganzen Welt ausgebildet und unterstützt und die unternehmerischen Fähigkeiten von zwei Millionen Frauen weiterentwickelt.

Um unser Ziel bis 2030 zu erreichen, konzentrieren wir uns bei unserer Arbeit vor allem auf drei Schlüsselbereiche:

Beschäftigung und Beschäftigungsfähigkeit

Wir sind entschlossen Jugendlichen dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Wir bieten beispielsweise Coachings und Beratungen an, um so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Mehr über unser Engagement und weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriere-Seite.

Agripreneurship

Wir helfen der nächsten Generation von Agripreneuren: Wir unterstützen junge Landwirte und stehen ihnen zur Seite, damit sie bessere ökonomische Erträge erwirtschaften und zu Führungskräften in der Landwirtschaft werden. Es sind genau die Landwirte, die jene Rohstoffe anbauen, die wir benötigen, um unsere Produkte herstellen zu können. Wir möchten sie ausserdem ermutigen, sich an einem Projekt unserer Innovationsplattform [email protected]é zu beteiligen.

Unternehmergeist

Wir unterstützen Unternehmergeist durch die Identifizierung und Förderung von unternehmerischem Talent von Jugendlichen. Dies wird uns dabei helfen, neue Märkte und Verbraucher zu erreichen. Denn es sind diese jungen Erfinder, die Lösungen für die unternehmerischen Herausforderungen der Zukunft finden werden. Lesen Sie zum Beispiel Comfort Dorkutsos Geschichte „My own business – Unterwegs mit dem eigenen Coffeeshop“.

UNSERE RATSCHLÄGE VOR DER SUCHE EINER LEHRSTELLE ODER EINES PRAKTIKUMS BZW. VOR EINER ANSTELLUNG

1. Definiere deine Ziele:
Überlege dir, was du von einer Lehre oder einem Praktikum erwartest. Welches sind deine Gründe und Motive für den Einstieg in diesen speziellen Lehrberuf oder für das Praktikum in diesem Tätigkeitsbereich? Stelle dir diese Fragen: Welches sind meine Begabungen? Welches sind für mich die wichtigsten Merkmale einer Lehre oder eines Praktikums?

2. Eine gute Bewerbungsmappe:

UNSERE RATSCHLÄGE FÜR DEINE ERSTE BEWERBUNG

Überarbeite deinen Lebenslauf
Wenn du einen Hochschulabschluss hast: Betone dein Diplom mehr als deine schulische Ausbildung. Passe deinen Lebenslauf jeder Bewerbung an. Lies die Stellenausschreibung sorgfältig, damit du die entsprechenden relevanten Aspekte deiner Erfahrung hervorheben kannst. Wenn du auf der Suche nach einem Praktikum bist, solltest du die Länge des Praktikums und den Zeitraum, in dem du verfügbar bist, präzisieren.

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/DarkGreen.png

Vergiss nicht, auch Freiwilligenarbeit oder jede andere soziale/kulturelle/sportliche Tätigkeit anzugeben, die deine sozialen Kompetenzen unterstreichen könnten.

Der Google-Test
Welche Informationen würde man über dich erhalten, wenn man deinen Namen vor einem Bewerbungsgespräch googeln würde? Hast du deine Privatleben-Parameter so definiert, dass dein Berufs- und dein Privatleben getrennt bleiben?

 

Folge den Marken und den Personalverantwortlichen in den sozialen Medien

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/Orange.png

Wenn du bereits Portale wie Facebook und Twitter benutzt, kannst du die Nestlé-Seiten konsultieren und diesen folgen. So erfährst du nicht nur Aktuelles über das Unternehmen und die offenen Stellen, sondern kannst dir ebenfalls ein Bild von der Kultur des Unternehmens machen. Damit bekommst du eine bessere Vorstellung des aktuellen Arbeitsmarkts und kannst dir darüber klar werden, ob dir die Kultur des Unternehmens zusagt, bei welchem du dich bewirbst. Unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/Nestle.ch

Nütze dein Netzwerk
Die meisten Leute ziehen es vor, mit Menschen zu arbeiten, die sie bereits kennen oder die ihnen empfohlen wurden. Dein LinkedIn Profil wird dir helfen, Kontakte zu finden, aber vernachlässige auch Jobbörsen, oder Treffen von ehemaligen Studenten und Vorträge/Konferenzen nicht: Dies sind alles hervorragende Möglichkeiten, das eigene Netzwerk zu erweitern.

SO BEREITEST DU DICH AUF EIN VORSTELLUNGSGESPRÄCH VOR:

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/red.png

1. Was weisst du über Nestlé?
Informiere dich vor dem Gespräch über Nestlé, unsere Produkte, unsere neuesten Innovationen, unsere Werte und unsere Mission. So kannst du zeigen, dass du dich wirklich für die Firma interessierst.

2. Was sind deine Beweggründe?
Wichtig ist, dass du deine Motivation zeigst. Denk darüber nach, welchen Herausforderungen du dich schon stellen musstest und welche Genugtuung du empfandest, als du diese gemeistert hattest: Hast du z.B. ein Anlass organisiert, welcher gut gelaufen ist? In diesem Fall motiviert dich das Gefühl, andere Personen glücklich zu machen und gute Arbeit geleistet zu haben.

3. In welchen Bereichen muss du noch Fortschritte machen?
Erwähne auch verbesserungsbedürftige, auf vergangenen Erfahrungen basierende Punkte, und was du unternimmst, um diese zu verbessern. Hast du z.B. Mühe mit Präsentationen? Stehe offen dazu, und erkläre dann, wie du konkret in diesem speziellen Punkt deine Schwäche überwunden hast. Hast du z.B. die Präsentation zuhause vor dem Spiegel geübt? Hast du dir von Freunden helfen lassen, bevor du sie gehalten hast?

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/blue.png

4. Wo siehst du dich in fünf Jahren?
Optimal vorbereitet auf das Gespräch bist du, wenn du vorher über deine kurz- und langfristigen Ziele nachgedacht hast. Sprich von der Karriere, von der du träumst und von den Etappen, die notwendig sind, damit du deine Ziele erreichst - aber beziehe dich dabei immer auf die Stelle, für die du dich gerade bewirbst.

Wenn Personalverantwortliche diese Frage stellen, kann dich das aus dem Gleichgewicht bringen, sollest du nicht vorbereitet sein. Selbst wenn das Gespräch bereits beendet ist und du unterwegs zum Ausgang bist, könnte jemand nachfragen. Bereite einige auf die Lehr- oder Arbeitsstelle oder das Unternehmen bezogene Fragen vor, die deine Begeisterung zeigen. Ein gutes Beispiel für eine solche Frage wäre: „Welche Projekte sind in der Abteilung, in der ich arbeiten werde, gerade am Laufen?“.

TIPPS FÜR DIE KÖRPERSPRACHE, WELCHE DEINE CHANCEN ERHÖHEN
Zeige dich von deiner besten Seite: Deine Körpersprache spielt bei einem Vorstellungsgespräch eine wichtige Rolle.

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/purple.png

Was sagen deine Hände?
Wenn du an deiner Frisur, an deinem Schal oder deiner Krawatte herumspielst, oder deine Handtasche oder ein Glas länger als nötig in der Hand hälst, erweckst du den Eindruck, angespannt oder nervös zu sein. Behalte deine Hände über der Tischplatte und denke daran, dass ein fester Händedruck das beste Mittel ist, einen Kontakt herzustellen.

Gib dich selbstsicher
Ein direkter Augenkontakt kann einschüchtern, aber du solltest ihn beibehalten, dich entspannen und deinem Gesprächspartner zuhören. Wenn du dich auf die Worte deines Gegenübers konzentrierst, siehst du ihm oder ihr automatisch in die Augen und zeigst so deine Aufmerksamkeit und dein Interesse.

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/yellow.png

Bewahre Ruhe
Überlege, bevor du antwortest und begründe deine Antworten. Wenn du dazu etwas Zeit benötigst, ist das kein Problem. Überlege gut, bevor du antwortest: Es ist wichtig, dass du dich unter Kontrolle hast.

Wähle ein positives Vorbild
Welche Medienpersönlichkeiten haben deiner Meinung nach eine gute Körpersprache? Sieh dir Interviews an und versuche, daraus zu lernen. Ein offenes Lächeln ist sehr wichtig!

Kleide dich gemäss der Lehrstelle/der Stelle, die du anstrebst
Wenn du unsicher bist, erkundige dich vor dem Vorstellungsgespräch nach dem Dresscode des Unternehmens und wähle deine Kleidung entsprechend.
Natürlich genügt eine angemessene Körpersprache nicht, um deinen Traumjob zu erhalten, aber sie wird dir helfen, einen guten Eindruck zu machen!

LINKEDIN : PRAKTISCHER LEITFADEN

https://www.nestle.ch/fr/jobs/GlobalYouthInitiative/TRUCS_ASTUCES/PublishingImages/lightgreen.png

Dieses soziale Netzwerk, das weltweit über 500 Millionen Nutzer verbindet, ermöglicht es, persönliche Kontakte im beruflichen Umfeld zu vervielfachen. Die Plattform bietet die Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen den Personalverantwortlichen zugänglich machen kann.

Ein vollständiges und gut strukturiertes Profil weckt Interesse

Deine LinkedIn-Seite muss deine Kompetenzen und Ziele klar kommunizieren. Sie vermittelt einen Eindruck über die wichtigsten Stationen deiner Ausbildung und deines beruflichen Werdegangs. Die Seite muss interssant (und fehlerlos) verfasst sein und immer auf den neuesten Stand gebracht werden, damit du deine Chancen maximierst. Ganz wichtig ist die Zusammenfassung: sie ist sozusagen die Tür zu deinem Profil. Gestalte sie aussagekräftig!

Vernetze dich mit anderen Profilen deiner Branche und erweitere ständig den Kreis deiner Kontakte, denn sie sind ein Plus für deine Stellensuche. Frage nach Empfehlungen!

Sei aktiv und nimm an Diskussionsgruppen mit Spezialisten deiner Branche teil. Veröffentliche nur relevante Informationen. Gewinne so an Glaubwürdigkeit!

Du möchtest dich beruflich weiterbilden und dich entwickeln?

Willst du Verantwortung übernehmen und selbständig werden? Das kannst du in einem Unternehmen wie Nestlé lernen: Wir setzen uns für die Lebensqualität der Menschen ein und denken dabei langfristig.

Nestlé bietet dir eine hochwertige und anerkannte Berufsausbildung. Stelle die Weichen für deine Zukunft und profitiere von einem Umfeld, in dem du gefordert und gefördert wirst.

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/red2.png

Entscheide dich für ein multinationales Unternehmen der Lebensmittelindustrie und werde Botschafter/in unserer Marken, unserer Werte und unserer Kultur. Unser Unternehmen ist ein dynamischer Arbeitgeber mit einem breitgefächerten Lehrstellenangebot. In der Schweiz beschäftigt Nestlé über 10 000 Personen und bietet Berufsausbildungen in 12 verschiedenen Berufen an verschiedenen Standorten in der ganzen Deutschschweiz an.

Wir bieten dir:

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/lightgreen2.png

  1. Unser Engagement für eine qualititiv hochwertige Ausbildung
  2. Unsere Werte in Bezug auf Respekt für Mensch und Umwelt
  3. Unser internationales Umfeld, welches die spannende Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Sprachkreisen ermöglicht
  4. Die Vielfalt unserer Produkte im Nahrungsmittelsektor
  5. Qualifizierte und motivierte Ausbilder für Arbeit mit Jugendlichen
  6. Ausbildungsschwerpunkte in verschiedenen Betriebsbereichen
  7. Individuelle Betreuung
  8. Regelmässige Kontakte mit anderen Lernenden
  9. Betriebliche Schulung und Weiterbildung
  10. Jährlicher Besuch eines anderen Nestlé-Standortes
  11. Nestlé Preis für den/die beste/n Lernende/n: 3-monatiger Sprachaufenthalt

Welche Lehre wählst du aus?

Wir bieten dir eine grosse Auswahl an interessanten Berufen

sich bewerben?

Wie bewirbst du dich Lehrstellen?

Bewerbungsdossiers müssen folgende Dokumente enthalten: 

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/Orange2.png

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie der Schulzeugnisse der letzten beiden Jahre
  • Kopien von verlangten Testresultaten (Multicheck, Stellwerk)
  • Kopien von Arbeitszeugnissen oder –bestätigungen
  • Kopien von Abschlüssen und/oder Kursbescheinigungen

Für die Deutsch sprechende Schweiz: Sende deine Unterlagen an:

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/red2.png

Nestec Ltd.

Nestlé Research Konolfingen, HR / Berufsbildung

Nestlé-Strasse 3

3510 Konolfingen

oder an die E-Mail Adresse: [email protected]

oder an die jeweiligen Standorte gemäss Berufsbroschüre

Für die Französisch sprechende Schweiz: Sende deine Unterlagen an

NRCC Nestlé Recruitment Competence Center – Coordination des Apprentis et Stagiaires 3+1
Avenue Nestlé 55, 1800 Vevey
oder an diese E-Mail-Adresse: [email protected]

Alle unsere Stellen sind auch hier zu finden:

https://www.yousty.ch/de-CH/lehrstellen/firmen/843659-Nestl%C3%A9

www.berufsberatung.ch Das offizielle schweizerische Informationsportal der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Startseite

Praktika 3+1

Du möchtest dich beruflich weiterbilden und dich entwickeln?

Willst du Verantwortung übernehmen und selbständig werden? Das kannst du in einem Unternehmen wie Nestlé lernen: Wir setzen uns für die Lebensqualität der Menschen ein und denken dabei langfristig.

Nestlé bietet dir eine hochwertige und anerkannte Berufsausbildung. Stelle die Weichen für deine Zukunft und profitiere von einem Umfeld, in dem du gefordert und gefördert wirst.

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/blue5.png

Du bist Schülerin oder Schüler im 3. Jahr an einer Handelsschule oder an der Wirtschaftsmittelschule und möchtest erste Berufserfahrungen in einem dynamischen Unternehmen machen, um das Kaufmännische Fähigkeitszeugnis (EFZ) zu erhalten? Wir bieten dir ein interessantes Arbeitsumfeld mit vielseitigen Praktika in zahlreichen Abteilungen, insbesondere in der Personal-, Marketing-, Finanz- oder EDV-Abteilung oder auch im Kundendienst. Jedes Jahr rekrutieren wir ungefähr 45 Praktikanten für unsere Standorte in Lausanne, Vevey und Tour-de-Peilz (Standorte in der Deutschschweiz auf Anfrage)

Unsere Praktika ermöglichen dir:

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/red2.png

Ein multinationales Unternehmen der Lebensmittelindustrie von innen kennen zu lernen
Dich beruflich zu perfektionieren, indem du mit hochqualifizierten Experten-Teams aus aller Welt arbeitest
Unter Beaufsichtigung und mit individueller Betreuung vielseitige Tätigkeiten auszuführen
An Eigenverantwortung zu gewinnen und von einer wertvollen praktischen Arbeitserfahrung zu profitieren

Wir verpflichten uns:

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/DarkGreen2.png

Dir eine erste Arbeitserfahrung in einem multikulturellen Umfeld zu vermitteln und dir die Möglichkeit zu geben, deine sprachlichen Kompetenzen zu nutzen und zu erweitern
Dir eine hochwertige Ausbildung und Betreuung zu gewährleisten
Dir im Anschluss an das Praktikum die Möglichkeit einer Voll- oder Teilzeitbeschäftigung mit gleichzeitigem Studium anzubieten

Wie findest du das 3+1-Praktikum?

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/yellow2.png

Konsultiere unsere Praktikumsplätze auf www.mpc-vd.ch
Erkundige dich direkt an den Standorten für Praktika in der Deutschschweiz
Sende uns ab November deine vollständigen Unterlagen
Wir wählen unsere 3+1 Praktikanten/innen zwischen Dezember und April aus.

Sich bewerben ?

Wie bewirbst du dich ? Praktika 3+1

Bewerbungsdossiers müssen folgende Dokumente enthalten :

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/red2.png

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie der Schulzeugnisse der letzten beiden Jahre
  • Kopien von Bescheinigungen/Bestätigungen und Arbeitszertifikaten
  • Kopien von Abschlüssen order Kursbescheinigungen

Sende deine Bewerbung an:

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/DarkGreen2.png

NRCC Nestlé Recruitment Competence Center – Coordination des Apprentis et Stagiaires 3+1

Avenue Nestlé 55, 1800 Vevey

Oder an diese E-Mail Adresse : [email protected]

Startseite

Junge Hochschulabsolventen

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/lightgreen2.png Studenten und junge Hochschulabsolventen
Du hast einen Hochschulabschluss und interessierst dich für eine Karriere in Sales & Marketing, im Personalwesen, Finanz, Supply Chain oder Produktion & Technik bei der Nestlé Schweiz AG?

YOUNG GRADUATE PROGRAM (Programm für Hochschulabsolventen)

Nestlé Schweiz, der Ursprungsmarkt von Nestlé, Leader in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Wellness, bietet dir „Graduate“ Programme, deren Ziel es ist, unsere zukünftigen Talente zu fördern. Diese Kurse laufen über einen Zeitraum von 18 bis 24 Monaten. Sie decken die wichtigsten Tätigkeitsbereiche der von dir angestrebten Funktion an und ermöglichen dir, schon nach kurzer Zeit verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und anregende Aufgaben zu übernehmen.

Wenn du einen Master und eine erste Berufserfahrung vorweisen kannst und Deutsch, Französisch sowie Englisch sprichst, bist du die ideale Kandidatin oder der ideale Kandidat für das YOUNG GRADUATE PROGRAM von Nestlé Schweiz, das speziell für junge Universitätsabgänger/innen geschaffen wurde.

Dir werden mehrere Referenzpersonen (Sponsor, Mentor) zugeteilt, die dich während deines Programms optimal betreuen.

Zum Vergrössern bitte anklicken

https://www.nestle.ch/asset-library/PublishingImages/GlobalYouthInitiative/DarkGreen2.png Das Einstellungsverfahren:
Sobald Inserate für die „Graduate Programs“ online geschaltet werden, kannst du dich bewerben. Die Kandidatinnen und Kandidaten für das Programm Marketing & Verkauf werden alle 8 Monate ausgewählt, für die anderen Programme geschieht dies alle 18 Monate.

Neben dem „Young Graduate“ Programm von Nestlé Schweiz hast du auch die Möglichkeit, dich für andere Programme zu bewerben:

NGA Audit Program (Programm auf Englisch)

Du bist jung, talentiert, dynamisch, hast einen Hochschulabschluss und bist auf der Suche nach einem schnellen Start zu einer internationalen Berufskarriere?

Du möchtest deine Berufskarriere mit einem beruflichen Abenteuer beginnen?

Du möchtest in kurzer Zeit Verantwortung übernehmen und Teams führen?

Du möchtest mit verschiedenen Funktionen und Produktkategorien Tuchfühlung aufnehmen?

Mehr Informationen bekommst du auf dieser Website.