Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Nestlé veröffentlicht Umsatz für die ersten neun Monate 2019

Zurück zu Pressemitteilungen
Oct 17, 2019
  • Organisches Wachstum von 3,7%, mit internem Realwachstum (RIG) von 3,0% und Preisanpassungen von 0,7 %. Das Wachstum wurde unterstützt durch eine starke Dynamik in den USA und bei Purina PetCare.
  • Der publizierte Umsatz stieg um 2,9% auf CHF 68,4 Milliarden (9M-2018: CHF 66,4 Milliarden). Nettozukäufe erhöhten den Umsatz um 0,7%, Wechselkurseffekte reduzierten ihn um 1,5%.
  • Das Portfoliomanagement ist vollständig auf Kurs. Der Verkauf von Nestlé Skin Health für CHF 10,2 Milliarden wurde am 1. Oktober 2019 abgeschlossen. Die Prüfung strategischer Optionen für Herta Charcuterie dauert noch an und wird voraussichtlich bis Ende 2019 abgeschlossen sein.
  • Der Verwaltungsrat von Nestlé hat beschlossen, im Zeitraum von 2020 bis 2022 bis zu CHF 20 Milliarden an die Aktionäre von Nestlé auszuschütten, hauptsächlich in Form von Aktienrückkäufen.
  • Nestlé bestätigt den Ausblick auf das Gesamtjahr 2019 und erwartet ein organisches Umsatzwachstum von rund 3,5% und eine zugrunde liegende operative Ergebnismarge für das Gesamtjahr von 17,5% oder höher. Es wird erwartet, dass sich sowohl der zugrunde liegende Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen als auch die Kapitaleffizienz erhöhen werden.

Mark Schneider, Nestlé CEO:
«Wir sind mit unserem Neunmonatsergebnis zufrieden und haben weitere Fortschritte auf dem Weg zu unseren Finanzzielen für 2020 erzielt. Wir registrieren eine anhaltende Dynamik in unserem grössten Markt, den USA, und ein sehr starkes Wachstum für Purina PetCare weltweit. Das Wachstum wurde durch Investitionen in unsere Marken, schnelle Innovation und eine disziplinierte Strategieumsetzung unterstützt. Die Markteinführung von Starbucks-Produkten wurde im dritten Quartal fortgesetzt und umfasst nun 34 Länder. Die Transformation unseres Portfolios ist auf Kurs, wie der planmässige Abschluss der Nestlé Skin Health-Veräusserung zeigt. Mit umsichtigen Investitionen und einem disziplinierten Vorgehen bei Akquisitionen generiert unser Wertschöpfungsmodell profitables Wachstum und attraktive Cash-Renditen für unsere Aktionäre.»

Medienmitteilung
Link zum nestle.com

Article Type