Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Wechsel an der Spitze von Nestlé Schweiz

Zurück zu Pressemitteilungen
Oct 31, 2019

Nestlé Schweiz hat heute angekündigt, dass die amtierende Marktchefin Muriel Lienau ab 1. Januar 2020 die Leitung der Kategorie Waters für die Zone Europa, Mittlerer Osten und Nordafrika übernehmen wird.

Muriel Lienau stiess 1991 zu Nestlé und bekleidete seitdem verschiedene Führungspositionen im Bereich Marketing in Deutschland und Frankreich. Im Jahr 2007 übernahm sie die Leitung der Aktivitäten Getränke in Frankreich. Im Jahr 2015 wurde sie zur Leiterin Marketing und Sales von Nestlé Waters Global ernannt, bevor sie als Marktchefin zu Nestlé Schweiz stiess.

Während ihrer Zeit an der Spitze von Nestlé Schweiz hat Muriel Lienau ihre Leadership-Qualitäten sowie ihr ausgeprägtes Gespür für das Geschäft unter Beweis gestellt und so die Wettbewerbsfähigkeit von Nestlé Schweiz in einem herausfordernden Umfeld gestärkt mit einem Fokus auf Marken und Konsumenten. Darüber hinaus hat Muriel Lienau die Engagements von Nestlé Schweiz rund um die Säulen Ernährung, Umwelt und Engagement zugunsten der Schweizer Gesellschaft vorangetrieben.

Ihr designierter Nachfolger ist Eugenio Simioni, seit November 2015 Leiter der Kommunikation der Nestlé Gruppe. Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt er als Marktchef die Leitung von Nestlé Schweiz.

Eugenio Simioni kam 1989 zur Nestlé-Gruppe und verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung. Er war in verschiedenen Positionen tätig und übernahm zunehmend Verantwortung in den Bereichen Internal Audit, Logistik, Vertrieb, Marketing und Kommunikation. Er war in Australien, Südkorea, auf den Philippinen und in der Schweiz tätig. Bereits zwischen 2011 und 2015 führte er Nestlé Schweiz erfolgreich. Er verfügt daher über tiefe Kenntnisse des Schweizer Marktes, der hiesigen Handelspartner sowie der regionalen und nationalen Akteure und Institutionen. Seine Erfahrung und sein Engagement für die Präsenz und das Geschäft von Nestlé in der Schweiz, dem Heimatland der Gruppe, machen ihn zur idealen Person, um das Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Seine Nachfolge als Leiter Kommunikation der Nestlé-Gruppe wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Article Type