Was tut Nestlé, um den Salzgehalt in ihren Produkten zu reduzieren?

Nestlé hat sich verpflichtet, die Menge an Natrium (Salz) in ihren Nahrungsmitteln und Getränken zu reduzieren, um gesündere Produkte anbieten zu können, die genauso schmackhaft sind wie bisher. Wir nutzen unsere kulinarische Expertise, um schrittweise den Natriumgehalt zu reduzieren und durch andere, gesündere Mineralien zu ersetzen. Bis Ende 2016 wollen wir den Salzgehalt derer Produkte, die nicht den Kriterien der Nestle Nutritional Foundation (NF) entsprechen, um 10% reduzieren. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Rezepturen überarbeitet werden.

Um jedoch keine Kompromisse bei Genuss und Geschmack zu machen, benötigen wir für den Prozess der Salzreduzierung mehr Zeit als ursprünglich vorgesehen. Bis zum Ende dieses Jahres werden wir zwei Drittel des Prozesses bereits vollendet haben. Der gesamte Prozess wird von Nestlé Schweiz wahrscheinlich während der nächsten zwei Jahre vollständig abgeschlossen sein.

Erfahren Sie hier mehr über die Nestlé Richtlinie zur Reduzierung des Natriumgehalts: Nestlé-Richtlinie zur Salzreduktion