Sort results by
Sort results by

Für manche Menschen ist Kaffee Leben, nicht nur ein Muntermacher am Morgen. Es ist also entscheidend, dass wir jene Menschen unterstützen, die dir zu deiner täglichen Tasse Kaffee verhelfen. Im Rahmen unserer globalen Kaffee-Nachhaltigkeitsprogramme wie Nescafé Plan und Nespresso AAA Sustainable Quality arbeiten wir eng mit über 200‘000 Kaffeebauern zusammen. Diese Programme helfen nicht nur diesen Bauern zu wachsen, sondern sind auch Teil unseres Weges zur Regeneration.

Wir glauben, dass es zwischen Mensch und Natur eine Harmonie geben muss. Deshalb nutzen wir die Kompetenz und Erfahrung von über 600 Agronomen auf der ganzen Welt, um Kaffeebauern eine produktivere und nachhaltigere Ernte zu ermöglichen.

Seit 2010 haben wir die Bauern, mit denen wir zusammenarbeiten, in mehr als 900.000 Schulungen mit guten landwirtschaftlichen Praktiken vertraut gemacht. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können sie Effizienz und Qualität in ihren Betrieben verbessern. Dank diesen Trainings sind die Bauern besser informiert und in der Lage, ihre Kulturen zu diversifizieren. Dies trägt dazu bei, die wirtschaftlichen Risiken zu verringern und gleichzeitig die Biodiversität zu verbessern. Auch können die Landwirte ihren ökologischen Footprint reduzieren, beispielsweise indem sie effizientere Bewässerungsmethoden anwenden.

Förderung der Geschlechtergleichstellung

woman-farmers-3128640_IMG_8016Wir arbeiten auch mit vielen Bäuerinnen zusammen. Dennoch bleibt es wichtig, sie zu unterstützen, um ihnen einen besseren Zugang zu Land, Krediten und Informationen zu ermöglichen. Wir befinden uns auch auf dieser Reise.

Wir haben damit begonnen, geschlechtsspezifische Vorurteile zu thematisieren. Und wir sind bestrebt, unsere bäuerlichen Partner und Agronomen auszubilden, um die Landwirtschaft breiter abzustützen und sie gerechter zu machen. Wir haben in den letzten acht Jahren 15‘000 Frauen in Ostafrika erreicht und haben ihnen Wissenswertes über gute landwirtschaftliche Praktiken vermittelt, ebensoFinanzkompetenz und Führungsqualitäten. Sie lernen bessere Praktiken kennen, vom Beschneiden und Jäten bis hin zum Mulchen (Schlegeln) und Ernten. Diese Bäuerinnen erfahren auch, wie sie ihre Pflanzen am besten vermarkten können.
Mit ihren neuen Fähigkeiten können diese Frauen ihr Einkommen verbessern. Die grössere finanzielle Unabhängigkeit stärkt nicht nur die Frauen selbst, sondern hilft dabei, Mädchen und Frauen den Weg in die Zukunft zu weisen.

Die nächste Bauerngeneration

Wir unterstützen nicht nur gestandene Bauern, sondern engagieren uns auch für künftige Generationen. Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 zehn Millionen junger Menschen weltweit den Zugang zu wirtschaftlichen Möglichkeiten zu ermöglichen.Dazu gehört die Gründung von Nescafé Youth und die Errichtung eines Kompetenzzentrums für Kaffeequalität in Zusammenarbeit mit der lokalen Regierung in Honduras.

Coffee-youth1_MG_4261Diese Initiative bietet jungen Menschen einen Ort, wo sie mehr über Kaffeeproduktion, gute landwirtschaftliche Praktiken und Kaffeequalität erfahren können. Zudem erwerben sie digitale Fähigkeiten, Geschäftssinn und Selbstvertrauen. Dies verbessert die Jobchancen und kann zur Gründung eines eigenen Unternehmens führen. Mit dieser Initiative verpflichten wir uns, bis 2025 bis zu 25‘000 junge Menschen in Honduras auszubilden. Auch bauen wir unsere Jugendausbildung in Mexiko, Kolumbien und Brasilien weiter aus.
Alle diese Aktivitäten werden uns auf unserem regenerativen Weg unterstützen. Durch die Zusammenarbeit mit jungen Menschen möchten wir deren Kreativität und Innovationgeist freisetzen. Wir geben ihnen die Werkzeuge an die Hand, um nachhaltigere Modelle für den Kaffeeanbau aufzubauen, die Kaffeeproduktion zu steigern und die nächste Generation von Führungskräften in Kaffeegemeinschaften zu fördern.

Lesen Sie hier mehr über unsere Nescafé Youth Initiative: Coffee's great hope | Nestlé Global (nestle.com)