Nestlé veröffentlicht Umsatz für die ersten drei Monate 2017

Vevey,Apr 20, 2017

  • Umsatz auf einer publizierten Basis um 0,4% auf CHF 21,0 Milliarden gestiegen (3M-2016: CHF 20,9 Millionen)
  • Organisches Wachstum solide bei 2,3%, davon 1,3% internes Realwachstum (RIG) und Preisanpassungen von 1,0%
  • Umsatz reduziert durch Wechselkurseffekte (-0,4%) und Nettoveräusserungen (-1,5%)
  • Organisches Wachstum von 0,8% in Industrieländern und 4,3% in aufstrebenden Märkten
  • Prognose für das Gesamtjahr 2017 bestätigt

Mark Schneider, Nestlé CEO: “Das organische Wachstum von 2,3% in den ersten drei Monaten befindet sich innerhalb der Spanne unserer Prognose für das Gesamtjahr. Referenzzahlen aus dem Schaltjahr und andere jahreszeitliche Einflüsse führten zu einem besonders herausfordernden Jahresbeginn. Das Wachstum in Asien und die Robustheit der Konsumausgaben in Europa waren ermutigend. Die Konsumnachfrage in Nord- und Südamerika blieb schwach. Unsere Preisanpassungen verbesserten sich mässig. Wir bestätigen unsere Prognose 2017 und haben gute Fortschritte bei unseren Wachstums- und Effizienzprojekten gemacht, um unser Unternehmen für eine gesteigerte Wertschaffung zu positionieren.“

Medienmitteilung

nestle.com