Nestlé Waters Schweiz konzentriert sich auf Henniez

Zurück zu Pressemitteilungen

Henniez, 14. Oktober 2021 - Nestlé Waters Schweiz hat heute bekannt gegeben, dass die lokalen Aktivitäten künftig auf die Mineralwassermarke Henniez und den Produktionsstandort in Henniez VD konzentriert werden. Die Kommerzialisierung der Marke Cristalp sowie deren Produktion in der Fabrik in Saxon werden eingestellt. 

"Wir optimieren unser Portfolio, um unserer lokalen Premium-Marke Henniez, dem Schweizer Mineralwasser schlechthin, neben unseren internationalen Premium-Marken mehr Gewicht zu verleihen", sagte Alessandro Rigoni, CEO von Nestlé Waters Schweiz. " Wir haben beschlossen, uns auf einen modernisierten Produktionsstandort zu konzentrieren und folglich die Marke Cristalp mit der Schliessung unseres zweiten Werks in Saxon einzustellen. Sechs Arbeitsplätze sind betroffen, aber wir werden allen eine Lösung anbieten, sei es eine gleichwertige Stelle in Henniez oder in einem Fall eine Frühpensionierung. Wir werden unserer Verantwortung gerecht werden und den Betroffenen alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.» 

Die Mineralwassermarke Cristalp soll gemäss Planungen Ende Februar 2022 eingestellt werden. Das Unternehmen wird mit den Behörden zusammenarbeiten, um die bestmögliche Zukunft für das Werksgelände in Saxon zu finden. 

Am Hauptstandort in Henniez hat Nestlé Waters Schweiz vor kurzem 25 Millionen Franken in die Modernisierung investiert, um mit seiner neuen aseptischen Technologie effizienter, innovativer und nachhaltiger zu werden und so ein langfristiges Wachstum zu sichern. 

 

Medienkontakt: Meike Schmidt | Nestlé Waters Suisse | 026 668 68 34 | [email protected] 

 

Nestlé Waters Schweiz beschäftigt 220 Mitarbeitende und produziert die Schweizer Marken Henniez und Romanette. Hinzu kommt die Lizenzproduktion der Fruchtsäfte von granini und hohes C sowie der Vertrieb von importierten Marken wie S. Pellegrino, Acqua PannaVittelContrexPerrier, sowie San BitterNestlé Waters Schweiz hat den Firmensitz in Henniez VD.