Sort by
Sort by

Nestlé Gruppe Gesamtjahreszahlen 2023

Nestlé veröffentlicht Resultate für das Gesamtjahr 2023

Zurück zu Pressemitteilungen
  • Das organische Wachstum betrug 7,2%, mit Preisanpassungen von 7,5% und internem Realwachstum (RIG) von -0,3%. Das Wachstum war über alle Regionen und Kategorien hinweg breit abgestützt
  • Der publizierte Umsatz sank um 1,5% auf CHF 93,0 Milliarden (2022: CHF 94,4 Milliarden). Wechselkurseffekte schmälerten den Umsatz um 7,8%. Die Nettoveräusserungen hatten eine negative Auswirkung von 0,9%.
  • Die zugrunde liegende operative Ergebnismarge erreichte 17,3%, ein Anstieg um 20 Basispunkte auf publizierter Basis und um 40 Basispunkte zu konstanten Wechselkursen. Die operative Ergebnismarge betrug 15,6%, ein Anstieg um 160 Basispunkte.
  • Der zugrunde liegende Gewinn je Aktie stieg zu konstanten Wechselkursen um 8,4% und auf publizierter Basis um 0,1% auf CHF 4.80. Der publizierte Gewinn je Aktie stieg um 23,7% auf CHF 4.24, was vor allem auf Sonderposten im Vorjahr zurückzuführen ist.
  • Der freie Cash Flow betrug CHF 10,4 Milliarden, ein Anstieg um CHF 3,8 Milliarden aufgrund einer erheblichen Reduzierung des Umlaufvermögens.
  • Der Verwaltungsrat beantragt eine Erhöhung der Dividende um 5 Rappen auf CHF 3.00 je Aktie und damit die 29. jährliche Dividendenerhöhung in Folge. Im Jahr 2023 flossen CHF 12,8 Milliarden in Form einer Kombination aus Dividende und Aktienrückkäufen an die Aktionäre zurück.
  • Ausblick 2024: Wir erwarten ein organisches Umsatzwachstum um 4% und einen leichten Anstieg der zugrunde liegenden operativen Ergebnismarge. Beim zugrunde liegenden Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen wird ein Anstieg zwischen 6% und 10% erwartet.
  • Mittelfristige Ziele für 2025 voll bestätigt: organisches Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Bereich sowie eine zugrunde liegende operative Ergebnismarge zwischen 17,5% und 18,5% bis 2025. Anstieg zwischen 6% und 10% beim zugrunde liegenden Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen.
 

Mark Schneider, CEO von Nestlé, sagte: «Die beispiellose Inflationswelle der vergangenen zwei Jahre belastete viele Konsumentinnen und Konsumenten und dämpfte die Nachfrage nach Nahrungsmitteln und Getränken. In diesem schwierigen Umfeld haben wir sowohl starkes organisches Wachstum als auch eine solide Margenverbesserung erzielt und dabei vermehrt in Marketing und andere Wachstumstreiber investiert. Der freie Cash Flow erreichte wieder das Niveau früherer Jahre.

Im Jahr 2024 legen wir das Augenmerk hauptsächlich auf Volumenwachstum und Produktmix, gepaart mit einer Stärkung unserer Marken. Durch unsere Innovationen und Produkterneuerungen, den Ausbau von Premiumprodukten wie auch mit unseren erschwinglichen und nahrhaften Angeboten in Schwellenländern schaffen wir Mehrwert für unsere Konsumenten. Bei der Kapitalallokation setzen wir hauptsächlich auf unsere schnell wachsenden Spitzenmarken als Garanten für zuverlässiges Wachstum und Markentreue.

Um Marktanteile zu gewinnen, werden wir einen Schwerpunkt auf erstklassige operative Umsetzung legen und unsere Konsumenten mit einem differenzierten Produktsortiment überzeugen. Wir sind zuversichtlich, mit unserer Strategie, unserem Portfolio und unseren Kapazitäten die für 2025 gesteckten Ziele zu erreichen.»

Medienmitteilung

Finanzielle Berichterstattung 2023

Corporate Governance Report 2023 (in English)

09:00 CET Press conference webcast

14:00 CET Investor call audio webcast

Nestle.com