Cailler im Chaplin Museum

Cailler neu in Chaplins Küche erhältlich

Jul 10, 2018

Cailler-Liebhaber dürfen sich freuen: Chaplin’s World by Grévin, das dem Leben und Werk von Charlie Chaplin gewidmete Museum, eröffnet eine neue Boutique im wunderschönen Herrenhaus Manoir de Ban, dem früheren Wohnsitz des Künstlers. Besucher aus aller Welt begeben sich hier auf die Spuren von Charlie Chaplin und finden in der Boutique exklusive Mitbringsel, die an das Leben der Familie Chaplin in Corsier-sur-Vevey erinnern.

Die neue Boutique befindet sich in der alten Küche der Chaplins im Manoir de Ban. Ausgestattet im Stil einer Küche des 19. Jahrhunderts, bietet sie den Besuchern neben Tischkulturartikeln im typisch britischen Retro-Blumen-Stil und Honig von den Bienen aus dem museumseigenen Park, eine Auswahl feinster Cailler-Schokoladen. Chaplins berühmte Filmfigur des Tramps ziert das eigens für das Museum kreierte Design der Produktlinien Fémina, Ambassador und Frigor.

 

Eine Partnerschaft mit der Traditionsmarke Cailler, die vor knapp 200 Jahren nur wenige Schritte vom Manoir entfernt gegründet wurde, war mehr als naheliegend. Beide sind eng mit der Region verbunden und lassen sie gemeinsam über die Landesgrenzen hinaus erstrahlen. Cailler verwendet ausschliesslich IP-Suisse-zertifizierte Wiesenmilch von Bauern aus dem Greyerzerland und eignet sich somit perfekt dazu, die grosse Nachfrage internationaler Besucher nach echter Schweizer Schokolade zu bedienen.

Chaplins umgestaltete Küche dürfte damit so manches Feinschmeckerherz höherschlagen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter: Chaplinsworld.com