Creating Shared Value

Um langfristig erfolgreich zu sein, muss ein Unternehmen Mehrwert schaffen – nicht nur für seine Aktionäre, sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes. Bei Nestlé bezeichnen wir dies als gemeinsame Wertschöpfung (Creating Shared Value – CSV). Dabei handelt es sich nicht um eine wohltätige Idee oder um eine Zusatzleistung, sondern vielmehr um einen wesentlichen Bestandteil unserer Geschäftsstrategie.

CSV 
 

Das heisst, um einen Mehrwert für unsere Aktionäre und unser Unternehmen zu schaffen, müssen wir in den Ländern, in denen Nestlé aktiv ist, einen Mehrwert für die Menschen schaffen. Unsere Lieferanten in der Landwirtschaft zählen ebenso dazu wie unsere Mitarbeiter, die Konsumenten unserer Erzeugnisse und die Gesellschaften, in denen wir tätig sind. Die Befolgung der Nestlé-Unternehmensgrundsätze, nationaler Gesetze und internationaler Standards gehört genau so dazu wie sicherzustellen, dass unsere Aktivitäten umweltverträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich tragbar sind.

Eine Analyse der Wertschöpfungskette von Nestlé hat ergeben, dass Wasser, ländliche Entwicklung und Ernährung die Bereiche sind, auf die wir einen grossen Einfluss haben. Diese Aktivitäten bilden den Kern unserer Geschäftsstrategie und unserer Arbeit. Nestlé unterhält in diesen drei Bereichen gemeinsame Programme mit über 100 Organisationen weltweit:

  • Wasser: Quantität und Qualität der Ressource Wasser sind entscheidend für das Leben, für unsere Produktionsprozesse und die Gemeinschaften.
  • Ländliche Entwicklung: Das Wohl von Bauern, ländlichen Gemeinschaften, Arbeitern, kleinen Firmen und Lieferanten ist entscheidend für unsere Möglichkeit, auch in Zukunft unsere Geschäftstätigkeit fortzusetzen.
  • Nutrition: Nahrungsmittel und Ernährung sind die Grundlage guter Gesundheit und unseres Geschäfts, d.h. der Existenzgrund für unser Unternehmen.

Nestlé in der Gesellschaft Broschüre 2016

Einsichten in die Fortschritte den Bereichen Ernährung, Wasser und Umwelt sowie soziale Nachhaltigkeit.