Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Forschung & Entwicklung (F&E)

Innovation ist von Anfang an das Herzstück unseres Unternehmens und in der Schweiz befinden sich 23 internationale Zentren. Im Jahr 2017 haben wir im Land 990 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Ob es um Komfort, Gesundheit oder Genuss geht, unser F&E-Team entwickelt vertrauenswürdige Produkte, Systeme und Dienstleistungen, die zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen beitragen. Unser F&E-Team fördert Projekte, die von der Entwicklung von Verpackungen und Geräten über die Gestaltung von Lebensmitteln und Getränken für den Piloten von Solar Impulse, einem weltweit ersten Versuch zur Weltumrundung in einem solarbetriebenen Flugzeug reicht. Es arbeitet mit dem Imperial College London zusammen, um die Ernährung zu verbessern, oder es stellt einen winzigen Brühwürfel her, der den Eisenmangel bekämpft. Es gibt offensichtlich eine riesige Palette an Projekten für Wissenschaftler, Techniker, Ernährungswissenschaftler, Lebensmitteltechnologen, Designer, regulatorische Fachkräfte und Consumer Care-Vertreter, in die man sich einbringen kann. Unser F&E-Netzwerk ist das grösste in der Lebensmittelbranche mit 23 F&E-Zentren, 4.800 Wissenschaftlern und Forschern, die auf der ganzen Welt arbeiten. Sie können sich uns in verschiedenen Bereichen anschliessen:

Nestlé-Produkttechnologiezentren: Die Produkt-Technologie-Zentren (PTZ) bieten technische Entwicklungskompetenz für unsere Produkt-, Herstellungs- und Verpackungsprozesse. Jede ist auf ein spezifisches Geschäft und bestimmte Produktkategorien ausgerichtet - als solche ist sie eine globale Drehscheibe. Beispielsweise bietet das PTZ Schweiz weltweites Know-how bei Kaffee, Getränken, Cerealien, Milchprodukten und Ernährungsprodukten an.

Nestlé-Anwendungsgruppen: Unsere Anwendungsgruppen, die einzelnen Produktionsstätten von Nestlé zugeordnet sind, sorgen dafür, dass unsere Produkte lokale Geschmacksvorlieben widerspiegeln. Sie arbeiten auch mit PTZs zusammen, um wissenschaftliche Anwendungen zu testen. Hier erhalten Sie ein umfassendes Spektrum über alles, von der Haustierpflege mit Purina bis hin zur Schokolade mit KitKat.

Eigene Zentren für Grundlagenforschung: Das Nestlé-Institut für Gesundheitswissenschaften bietet biomedizinische Forschung und deren Umsetzung in personalisierte Ernährung auf wissenschaftlicher Basis. Das Forschungszentrum von Nestlé bietet das wissenschaftliche Wissen und die Forschungsgrundlage für die Erneuerung und Innovation von Produkten. Die Klinische Entwicklungseinheit vermittelt medizinisches Fachwissen und verwaltet klinische Studien für das Unternehmen, weltweit.