Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
x
Change Language

Nestlé Gruppe Gesamtjahreszahlen 2019

Nestlé veröffentlicht Resultate für das Gesamtjahr 2019

Zurück zu Pressemitteilungen
Feb 13, 2020
  • Organisches Wachstum von 3,5%, mit internem Realwachstum (RIG) von 2,9% und Preisanpassungen von 0,6%. Das Wachstum wurde unterstützt durch eine starke Dynamik in den USA und bei Purina PetCare weltweit.
  • Der publizierte Umsatz stieg um 1,2% auf CHF 92,6 Milliarden (2018: CHF 91,4 Milliarden). Nettozukäufe verringerten den Umsatz um 0,8%, Wechselkurseffekte reduzierten ihn um 1,5%.
  • Nestlé hat ein Jahr früher als in ihrem mittelfristigen Plan vorgesehen eine Profitabilität im Zielbereich für das Jahr 2020 erreicht. Die zugrunde liegende operative Ergebnismarge stieg um 60 Basispunkte auf 17,6%. Die operative Ergebnismarge sank um 30 Basispunkte auf 14,8% aufgrund gestiegener Restrukturierungs- und damit verbundener Kosten.
  • Der zugrunde liegende Gewinn je Aktie stieg zu konstanten Wechselkursen um 11,1% und auf publizierter Basis um 9,8% auf CHF 4.41. Der publizierte Gewinn je Aktie nahm um 28,0% auf CHF 4.30 zu.
  • Der freie Cash Flow erhöhte sich um 10,9% auf CHF 11,9 Milliarden.
  • Der Verwaltungsrat beantragt eine Erhöhung der Dividende um 25 Rappen auf CHF 2.70 je Aktie, um 25 aufeinanderfolgende Jahre mit Dividendenerhöhungen anzuerkennen. Insgesamt flossen 2019 CHF 16,9 Milliarden in Form einer Kombination aus Dividende und Aktienrückkäufen an die Aktionäre zurück. Ende 2019 schloss Nestlé das im Juli 2017 lancierte Aktienrückkaufprogramm in Höhe von CHF 20 Milliarden ab. Im Januar 2020 startete ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu CHF 20 Milliarden.
  • Nestlé veräusserte im 2019 Nestlé Skin Health und gab den Verkauf ihres US-Speiseeisgeschäfts für USD 4,0 Milliarden an Froneri bekannt (Transaktion am 31. Januar 2020 abgeschlossen). Nestlé vereinbarte zudem, eine 60%-Beteiligung von Herta Charcuterie (Aufschnitt und Fleischwaren) an Casa Tarradellas zu veräussern. Die Portfoliotransformation der letzten drei Jahre entspricht 12% des Umsatzes von 2017.
  • Ausblick 2020: weitere Steigerung beim organischen Umsatzwachstum, für 2021/2022 anhaltende Beschleunigung in Richtung eines nachhaltigen mittleren einstelligen Wachstums erwartet. Zugrunde liegende operative Ergebnismarge mit kontinuierlicher Verbesserung. Steigerungen sowohl beim zugrunde liegenden Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen als auch bei der Kapitaleffizienz erwartet. Es ist heute noch zu früh, die finanziellen Auswirkungen des Ausbruchs des Coronavirus zu beziffern.

Mark Schneider, Nestlé CEO, sagte: «Wir erzielten 2019 klare Fortschritte. Die wichtigsten Betriebs- und Finanzkennzahlen haben sich das zweite Jahr in Folge deutlich verbessert. Dank der starken Dynamik in den USA und bei den Purina Heimtierprodukten weltweit beschleunigte sich das organische Wachstum. Die Profitabilität verbesserte sich erneut und erreichte ein Jahr früher als geplant unsere Zielspanne. Der Cash Flow war stark; der zugrunde liegende Gewinn pro Aktie und die Rendite für die Aktionäre erreichten ein Rekordniveau. Mit weiteren entschlossenen Massnahmen werden wir uns den Geschäftsbereichen annehmen, die unter den Erwartungen liegen. Für 2020 erwarten wir eine kontinuierliche Verbesserung des organischen Umsatzwachstums.

Die Weiterentwicklung unseres Portfolios ist 2019 deutlich vorangeschritten. Wir setzten mehr um als wir angekündigt hatten und haben noch mehr vor. Wir reagieren prompt auf die raschen Veränderungen in der Branche und bei den Vorlieben der Verbraucher, mit dem Ziel, unser Portfolio auf stärkeres Wachstum auszurichten.

Nestlé wird den Fokus weiterhin auf schnelle Innovation legen. Die Einführung unserer Premium-Starbucks-Produkte beispielsweise war ein voller Erfolg. Wir sind sehr zufrieden mit der Geschwindigkeit der Produkteinführung und der positiven Resonanz der Verbraucher. Der rasche Ausbau unseres neuen Angebots an pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken zeigt, wie stark das Unternehmen heute auf Geschwindigkeit ausgerichtet ist. Wir kommen schneller mit «must-have» Produkten auf den Markt.

Unsere Aktionäre können sich auf einen nachhaltigen und steigenden Kapitalrückfluss verlassen, auch in turbulenten Zeiten. Ein wesentlicher Treiber ist dabei unsere nachhaltige Dividendenpraxis. Wir sind stolz darauf, unseren Aktionärinnen und Aktionären heute die 25. Erhöhung der jährlichen Dividende in Folge vorzuschlagen.

Bei der Nachhaltigkeit haben wir unsere führende Rolle bekräftigt. Unsere Gesellschaft schaut verstärkt auf Unternehmen, wenn es um Lösungen für die grossen Umweltprobleme geht, mit denen wir heute konfrontiert sind. Darüber hinaus haben wir mit wesentlichen Neuerungen unser Arbeitsumfeld noch diverser und integrativer ausgestaltet. Dazu gehört unsere verbesserte Richtlinie zur Elternzeit. Sie unterstreicht unseren weltweiten Status als Wunscharbeitgeber.

Der Ausbruch des Coronavirus hat in den vergangenen Wochen von unserem Team in China ausserordentliche Anstrengungen abverlangt. Wir haben uns darauf konzentriert, die Sicherheit unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien zu gewährleisten und in all unseren Einrichtungen Schutzvorkehrungen zu treffen. Wir arbeiten mit den chinesischen Behörden im Rahmen ihrer Massnahmen zur Eindämmung der Epidemie zusammen. Dabei stützen wir uns auf unsere grosse Erfahrung und unser Fachwissen vor Ort. Unsere Gedanken sind bei jenen Menschen, die von diesem Gesundheitsnotstand internationalen Ausmasses direkt betroffen sind. Wir bekunden unsere Solidarität mit dem chinesischen Volk und unternehmen grossen Anstrengungen, um den Zugang zu unseren hochwertigen Lebensmitteln und Getränken für die schwächsten der Gesellschaft – für Kinder und ältere Menschen - aufrechtzuerhalten. Die Region «Greater China» ist mit rund 8% des weltweiten Umsatzes unser zweitwichtigster Markt. Es ist heute noch zu früh, die finanziellen Auswirkungen dieser Epidemie zu beziffern.»

Medienmitteilung

Finanzielle Berichterstattung 2019

Corporate Governance Report 2019 (in English)

Webcast; Konferenz zu den Ergebnissen für das Gesamtjahr 2019 (09:00 CET)

Nestle.com

Article Type