ACQUA PANNA

Nördlich von Florenz, inmitten der Ausläufer des Appenin, entspringt die Quelle von ACQUA PANNA, dem stillen Wasser der Toskana. Das Quellgebiet liegt in der etwa 1.300 Hektar großen Naturlandschaft Panna, die seit 1564 unter strengstem Schutz steht. Mit seinem seidenweichen Geschmack ist ACQUA PANNA eines der bekanntesten Mineralwässer Italiens und erfreut sich international großer Beliebtheit. Frei von Kohlensäure bedient es die Freunde des stillen Genusses. Mit seiner feinen Mineralisierung und dem niedrigen Natriumgehalt ist es ein exzellenter Weinbegleiter und überall dort zu finden, wo man gehobene Gastronomie und Gastlichkeit zu schätzen weiß.

ERFAHREN SIE MEHR
ACQUA PANNA Website