Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Nährwertkennzeichnung

Erste Nestlé-Produkte mit Nutri-Score im Schweizer Handel

Zurück zu Pressemitteilungen
Apr 28, 2020

Nestlé Schweiz setzt alles daran, die Nährwertprofile ihrer Produkte kontinuierlich zu verbessern und die Konsumentinnen und Konsumenten so klar und transparent wie möglich zu informieren, um ihnen beim Kauf von Lebensmitteln eine gute Wahl zu ermöglichen. Die freiwillige Einführung von Nutri-Score zur Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln ist ein zentrales Element dieses Engagements. Der farbige Nutri-Score auf der Vorderseite der Verpackung bewertet Lebensmittel und Getränke nach ihrem Nährwertprofil, und bedient sich dazu einer farbigen Skala, die von Dunkelgrün (A) bis Rot (E) geht. Er wird auf Grundlage von 100 Gramm bzw. 100 Millilitern berechnet und vereinfacht somit den Vergleich innerhalb einer Produktkategorie. 

Seit einigen Tagen sind erste Nestlé-Produkte, welche die farbige Nutri-Score-Skala aufweisen, im Schweizer Handel zu finden. Den Anfang machen die vegetarischen und veganen Produkte von Garden Gourmet sowie Nestlé Frühstückscerealien. Im Laufe des Jahres werden weitere Produkte folgen, darunter solche von Marken wie Thomy, Nescafé und Incarom. Bis Ende 2021 wird der Nutri-Score auf allen Nestlé-Produkten zu finden sein, wo er gemäss der Nutri-Score Richtlinien anwendbar ist. 

Nestlé hatte im Juni 2019 als eines der ersten Unternehmen in Europa seine Unterstützung für das Nutri-Score-Kennzeichnungssystem publik gemacht. Insgesamt werden über einen Zeitraum von zwei Jahren rund 5.000 Produkte von Nestlé in den ersten Märkten, die den Nutri-Score einführen (Schweiz, Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich) auf der Packung die farbige Nährwertkennzeichnung erhalten. 

Neu im Garden Gourmet Sortiment: die Incredible Bratwurst mit Nutri-Score
Ab sofort weist auch die breite Palette an Vegi-Produkten der Marke Garden Gourmet den Nutri-Score auf der Verpackung auf. Der Garden Gourmet Incredible Burger und das Incredible Gehacktes tragen als wertvolle Lieferanten von Protein- und Ballaststoffen beide ein dunkelgrünes A. Um das Angebot zu erweitern, hat Nestlé in der Schweiz ausserdem ihre erste pflanzenbasierte Wurst unter der Marke Garden Gourmet lanciert. Sie ist in zwei Versionen erhältlich – als Garden Gourmet Incredible Bratwurst (B) und als Garden Gourmet Incredible Bratwurst Mexican Style (B).

Frühstückscerealien: stetige Verbesserung des Nährwertprofils 
Bereits seit vielen Jahren arbeitet Nestlé an der Reduktion von Zucker und Salz in ihren Produkten und setzt in Kategorien, wie z.B. den Frühstückscerealien auf die Erhöhung des Volkornanteils. Hierzu zählen mehrere Marken, unter anderem NESQUIK Frühstückcerealien (B), FITNESS Classic Cerealien (A), CHEERIOS Multigrain (B) sowie CINI-MINIS (C) und LION Cerealien (C), welche bald den Nutri-Score erhalten werden.

Nestlé Schweiz nimmt Vorreiterrolle bei der Nährwertkennzeichnung ein
„Der Unternehmenssinn von Nestlé besteht darin, die Lebensqualität zu verbessern und zu einer gesünderen Zukunft beizutragen. Wir sind deshalb stolz darauf, als erste in der Schweiz den Nutri-Score kategorienübergreifend auf einer grossen Zahl von Produkten einzuführen. Wir wollen den Menschen klare, leicht verständliche Informationen zum Nährwert unserer Produkte geben. Wir hoffen, dass unsere Entscheidung zur Einführung von Nutri-Score die anderen Akteure in der Schweizer Lebensmittelbranche ermutigt, dieses System zu unterstützen“, sagt Eugenio Simioni, CEO von Nestlé Schweiz.

Ein willkommener Schritt
„Als Präsident der Europäischen Adipositas-Gesellschaft (EASO) begrüsse ich die breitere Anwendung des Nutri-Scores in der Schweiz. Untersuchungen in mehreren Ländern, darunter auch in der Schweiz, zeigen, dass es derzeit das beste Kennzeichnungssystem ist, um den Verbrauchern bei der Wahl der richtigen Lebensmittel zu helfen", sagt Dr. Nathalie Farpour-Lambert, Leitende Ärztin am Universitätsspital Genf.

Sophie Michaud Gigon, Generalsekretärin der Westschweizer Konsumentenorganisation Fédération romande des consommateurs (FRC) und Nationalrätin betont: „Je mehr Hersteller und Einzelhändler den Nutri-Score auf ihren Produkten übernehmen, desto besser sind die Konsumentinnen und Konsumenten beim Einkauf informiert.”

„Die Schweizerische Adipositas-Stiftung SAPS begrüsst jede Initiative, die es den gesundheitsbewussten Konsumentinnen und Konsumenten erleichtert, die richtige Wahl zu treffen. Nutri-Score wird überdies dazu beitragen, dass die Hersteller ihre Rezepte anpassen und den Fett- und Zuckergehalt ihrer Produkte reduzieren“, sagt Dr. med. h.c. Heinrich von Grünigen, Präsident der SAPS.

Video:

Bildmaterial: flickr.com

Article Type